"Ostdeutschlands bestes Steakhaus"

Unsere Ranch

 

update 2.06.2022

Unsere Ranch arbeitet derzeit als Pensionsstall und auch etwas als Gnadenhof. Alle unsere alten Pferde bleiben bei uns und dürfen ihr Leben bis zum Ende leben. Reiten für Kinder ist möglich, muss immer bei Julia angemeldet werden.

Manager der Ranch seit dem 1.4.2022 ist Julia: 0162/4541837

Julia  mit Wallach Charly.
Julia gibt immer gern Auskunft über alles was Ihr wissen möchtet. Bitte haltet euch aber an die Zeiten zwischen 9 und 17 Uhr. Wenn Tierarzt oder Hufschmied da ist, geht sie nicht ans Telefon. Julia braucht immer Hilfe auf der Ranch, deshalb freut sie sich über Unterstützung.

Es gibt einiges an Überraschungen…z.B. sind unsere Fohlen geboren:

Farlap, ein lustiger Geselle, geb.22.5.2022 und seine Mutter Fleur. Sie ist eine brave Mama. Sie ist oft unsicher und zieht sich schnell zurück, aber sie hat immer ein Auge auf ihren Sohn.

.. und Duke, ein kleiner Raufbold , geb. am 28.5. 2022 und seine Mama “Maddy”. Maddy ist eine Löwin wenn es um ihr Baby geht. Beide Fohlen kamen gesund und ohne Probleme in der Nacht auf der Koppel zur Welt.


 

Wir danken unserer bisherigen Trainerin Janell Baader, sie hat in den 5 Jahren ihrer Tätigkeit im Western-Inn viele Spuren hinterlassen und sehr gute Arbeit mit Mensch und Tier geleistet. Janell hat einen neuen Wirkungskreis gefunden. Danke Janell, für Deinen sehr guten Job bei uns.
Die Ranch des Western Inn liegt zwischen Dresden und Meißen und ist idyllisch eingebettet zwischen dem großen River und den Mountains.
Bis vor einigen Jahren haben wir an Turnieren teilgenommen, uns regelmäßig bei erfolgreichen Trainern schulen lassen und
sogar selbst Turniere veranstaltet. Als 2001 der Gründer und Kopf des Hauses, Reinhard Großer starb, haben wir uns aus dem aktiven Sport zurückgezogen. Heute leben all unsere Pferde aus dieser Zeit auf unseren wunderschönen Koppeln zusammen mit unseren Pensionspferden.
Unsere Turnierpferde sind z.Teil schon über 30 Jahre alt und freuen sich einen schönen Lebensabend zu haben. Heute machen wir keinen Reitbetrieb mehr mit unseren Senioren, aber ab und zu kleine Veranstaltungen, wo alle gern mitmachen. An dieser Stelle und auf diesem Weg auch einmal Danke an unseren Tierarzt, Herrn Beger aus Naustadt, der uns fast 30 Jahre bei allen Wehwehchen unserer Tiere begleitet hat. Oft sitzen wir am Lagerfeuer, denken an die schönen Jahre und genießen das Leben. auch unsere Gäste freuen sich immer, wenn wir über Westernreiten und die Story dahinter berichten. Ab und zu ist auch mal eine Box frei, wer das möchte, einfach anrufen. Heute ist es die Western-Romantik, die wir immer liebten…
Von ganzem Herzen danken wir unseren alten Pferden, die im Pferdehimmel sind für unsagbar schöne Stunden in unserem Leben, das ohne sie nicht die Hälfte wert gewesen wäre… N-Schotschi, Abbas, Funny, Bento, der kleine Rambo, Oki,der fast 40 Jahre alt geworden ist, Wola, die viele Jahre so kranke Füße hatte., Pegasus…..ihr alle wart die größten Schätze und wir werden euch nie vergessen….

 


Unsere Ranch ist anerkannter Ausbildungsbetrieb für den Beruf Pferdewirt/in mit der Spezialrichtung Westernreiten. Bewerber mit einem guten Zensurendurchschnitt der 10. Klasse dürfen sich gern vorstellen, bzw. ein Praktikum absolvieren. Ein Pferdewirschaftsmeister /in wird dem Auszubildenden an die Seite gestellt!

Ein Wintertag ( 2017)auf unserer Ranch

.

 

Western Inn Logo

"Deutschlands ältester Westernsaloon"
Fährweg 3
01665 Klipphausen


Telefon: 03521 / 45 22 30
Telefax: 03521 / 45 22 83
E-Mail: info@western-inn.de

Öffnungszeiten

Täglich, ohne Ruhetag: 8-22Uhr
Samstag Sonntag Feiertag: bis 23 Uhr
Amerikanisches Frühstück: täglich ab 8 Uhr


Küchenschluss:
täglich 21.00 Uhr, Samstag 22 Uhr